Citroën Traction Avant 15/Six Familiale 1954

Citroen Traction Avant Familiale

Die "Traction Avant"-Reihe von Citroën hat weltweit Berühmtheit erlangt als "Gangsterwagen", "Maigret-Limousine" und Fahrzeug der Résistance. Der 15/Six mit seinem kraftvollen Sechs-Zylinder-Motor mit knapp 3 Liter Hubraum bedeutete die Krönung dieser Baureihe. In der Version "Familiale" ist sie dank der 3 Klappsitze für 7 Passagiere plus Fahrer zugelassen. Selbstverständlich wird es bei Vollbesetzung in diesem 5-Meter-Wagen etwas eng, doch bei zusammengeklappten Notsitzen ist die Beinfreiheit auf der hinteren Sitzbank unübertroffen.

Dank tiefem Schwerpunkt, langem Radstand und Torsionsstab-Federung kann die 15/Six Familiale auch im heutigen Verkehr mithalten und die Passagiere über längere Distanzen bequem befördern. Die Fahrt mit dieser Legende, der "Reine de la Route", ist ein besonderes Vergnügen. Die Spitzengeschwindigkeit liegt bei 135 km/h, die angenehmste Reisegeschwindigkeit dieses Fahrzeuges aus dem Jahre 1954 liegt bei 80 - 100 km/h. Da die Citroën-Taxis aus den 40-er und 50-er Jahren in der Regel 4-Zylinder Familiales waren, ist das 6-Zylinder-Modell in dieser Beziehung eine Ausnahme. Taxischild und Taxameter lassen sich je nach Fahrzeugverwendung anbringen respektive entfernen.

Wir haben das Fahrzeug im Jahre 1988 gekauft und damit den Citroën Légère Jahrgang 1955 ersetzt, der seit 1975 in unserem Besitz war, und der von eigener Hand restauriert wurde. Lesen Sie dazu den Bericht: Sacré Chien.


Technische Angaben

1. Inverkehrssetzung:1954 in Frankreich
Motor:6 Zylinder in Reihe, 2867 cm3, 77 PS bei 3800 Umdrehungen, Hängende Ventile, gesteuert über Stössel
  und Kipphebel mit seitlicher Nockenwelle
Antrieb:3 Vorwärtsgänge, 1. Gang unsynchronisiert, 1 Rückwärtsgang, Frontantrieb
Karrosserie:Ganzstahlaufbau selbsttragend, 4 Türen
Leergewicht:1380 Kg
Fahrwerk:Vorne Einzelradaufhängung mit Torsionsstäben, Hinten: Leichte Starrachse mit Torsionsstäben, hydraulische
  Stossdämpfer
Bremsen:4 Trommelbremsen, hydraulisch betötigt
Bereifung:185x400, Diagonalreifen Michelin X
Elektrische AnlageOriginal: 6 Volt, Gleichstrom-Lichtmaschine, Elektrostarter, das Fahrzeug wurde auf 12 Volt mit Alternator umgebaut.
Max. Geschwindigkeit:135 km/h
Taxameter:Safag Paris, Tarif von 1959

Weitere Bilder